suche | spenden | impressum | datenschutz

Diese Webseite durchsuchen


Anzeigen

Wenn Sie auf dieser Seite keine Anzeigen sehen, haben Sie einen Adblocker installiert. Bitte fügen Sie für anthroweb.info eine Ausnahmeregel ein. Damit unterstützen Sie das unentgeltliche Angebot dieser Webseite.


Produktlinks


Selbsterkenntnis in der Geschichte

Band 1 | 1875–1952

Das Werk »Selbsterkenntnis in der Geschichte. Anthroposophische Gesellschaft und Bewegung im 20. Jahrhundert« bietet ein Jahrhundert Anthroposophie in verdichteter Form. Worum es geht, beschreibt die Einleitung.

Das Buch kann hier erworben werden. Oder in jeder Buchhandlung

Band 2 | 1953–1982

Der Zeitraum, den dieser zweite Band der Geschichte der Anthroposophischen Gesellschaft und Bewegung umfasst, wurde von Albert Steffen und Rudolf Grosse geprägt. Albert Steffen war bis zu seinem Tod 1963 Vorsitzender der Gesellschaft.

Hier bestellen



Anmerkungen in TYPO3 verlinken

Wie kann man Anmerkungen in TYPO3 verlinken? Die Aufgabe: eine Anmerkungszahl im Fließtext auf eine Anmerkung am Ende des Textes verlinken und einen Link am Ende der Anmerkung (Pfeil ↑) erstellen, der zur Anmerkungszahl zurückführt.

Ein TYPO3-Tipp.

Anwendungsbeispiel:

Lösung:

Wechseln Sie im Backend in die Quelltext-Ansicht und fügen Sie den unten angegebenen Code ein. Verfahren Sie entsprechend mit allen weiteren Anmerkungen ("#fn2" – "b2" – "fn3" – "#b3" usw.).

<a href ...> verweist auf das Ziel des Sprungs; < ...  name ...> markiert den Anker, zu dem gesprungen wird.

Verweis auf Fussnote mittels Anmerkungszahl:

Text ...<a href="t3://page?uid=current#fn1">[1]</a> <a href="t3://page?uid=current" name="b1"> </a> ... Text

(Die Anmerkungszahl kann mit <sup>[1]</sup> auch hochgestellt werden).

Fussnote mit Pfeil als Backlink zur Anmerkung:

<p><a href="t3://page?uid=current" name="fn1">1.</a> Text ...<a href="t3://page?uid=current#b1">↑</a></p>

Erprobt in TYPO3 8.xx

Beispiel hier.

nach Oben